LÜFTUNG ANSCHALTEN - STRESS ABSCHALTEN

Viele Menschen können selbst zu Hause nicht mehr entspannen. Ob aus beruflichen oder privaten Gründen: Stress und Unausgeglichenheit beherrschen ihren Alltag, was das persönliche Wohlbefinden stark beeinträchtigt. Mit einer Wohnraumlüftung finden Sie in Ihrem Zuhause wieder einen Ort der Ruhe und Entspannung.

VORTEILE FÜR KOMFORTLIEBHABER

Wohnraumlüftungen bringen Ihnen Komfort nach Hause. Erfahren Sie mehr darüber, wie diese Lüftungssysteme Ihren Alltag erleichtern können.

  • Weniger Lärm

    Da bei einer Wohnraumlüftung alle Fenster geschlossen bleiben können, wird die Belastung durch Straßenlärm deutlich reduziert. Die meisten Lüftungsgeräte sind darüber hinaus zusätzlich mit Schalldämpfern ausgestattet.

  • Erholsamer Schlaf

    Nachts steigt der CO2-Gehalt im Schlafzimmer durch ausbleibendes Lüften, was die Luft besonders stickig macht. Kontrollierte Wohnraumlüftungen hingegen führen die verbrauchte Luft konstant ab und fördern so einen erholsamen Schlaf.

  • Angenehme Wärme

    Durch Wärmerückgewinnung kann die frische Luft vortemperiert in die Räume geleitet werden, was gerade im Winter ein angenehmes Raumklima fördert und so zu mehr Komfort beiträgt.

  • Geringer Putzbedarf

    Im Gegensatz zum manuellen Lüften entsteht bei Wohnraumlüftungen keine Zugluft. So wird das Aufwirbeln von Staub und anderen Partikeln verhindert, was den Putzbedarf deutlich reduziert.

FAQS

Nach einem langen Arbeitstag sehnen sich viele Menschen vor allem nach einem: Momenten der Entspannung. Sie wollen zuhause abschalten und sich mit Dingen beschäftigen, die ihnen Freude bereiten. Wohnungslüftungen bieten ihnen dafür eine entspannte Atmosphäre, in der Stress keinen Platz findet.

Ist die Bedienung des Lüftungsgerätes kompliziert?

Wohnungslüftungen funktionieren nach der Einrichtung automatisch, können aber auch manuell gesteuert oder konfiguriert werden. Die Bedienung ist dabei so ausgelegt, dass keine technischen Kenntnisse notwendig sind.

Entsteht beim Betrieb ein Arbeitsaufwand?

Da die Installation und die Wartung der Anlage von Fachhandwerkern durchgeführt werden, beschränkt sich der Aufwand für den Endnutzer auf das Wechseln der Filter am Lüftungsgerät.

Kann eine Wohnraumlüftung heizen?

Nein, das Heizen von Räumen ist mit Wohnraumlüftungen technisch weder möglich noch vorgesehen. Systeme mit Wärmerückgewinnung können die Luft jedoch angenehm vortemperieren.

Kann die Lüftungsanlage Gerüche übertragen?

Da die Zu- und Abluftströme getrennte Rohre und Filter haben, können keine Gerüche von der verbrauchten Raumluft in die Frischluftzufuhr gelangen.

WELCHES LÜFTUNGSSYSTEM PASST ZU MIR?

Ob Straßenlärm oder Abgase: Durch geöffnete Fenster gelangt vieles in die Räume, das einen beim Entspannen stören könnte. Mit einer Wohnraumlüftung können Sie die Fenster geschlossen lassen, ohne dabei auf gute Luft verzichten zu müssen. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Lüftungssysteme und finden Sie die Lösung, die Ihr Zuhause wieder zu einer Wohlfühloase macht.