Newsroom

Energieeffiziente Lüftung für saniertes Bauernhaus

© Initiative Gute Luft

Patrick und Anne Jordan entschlossen sich, ein fast 300 Jahre altes irisches Bauernhaus zu sanieren. Eine der größten Herausforderungen bestand darin, eine möglichst gute Energiebilanz zu erzielen. Dazu trägt auch ein Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung bei.

Die Belüftung des sanierten Bauernhauses und des Erweiterungsbaus übernimmt ein dezentrales Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung. Die moderne Technik sorgt dafür, dass die Gebäude kaum Wärmeverluste zu verzeichnen haben und in den Wohnräumen stets frische Luft herrscht.

Zwölf dezentrale Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung sowie drei Niedrigenergie-Abluftventilatoren ließen sich relativ einfach installieren – ganz ohne das Verlegen von Luftkanälen. Dazu waren lediglich Kernlochbohrungen in die Außenwände erforderlich. Die Lüftungsgeräte arbeiten dank moderner Ventilatoren äußerst leise und sind damit gut für die Schlaf- und Wohnräume geeignet. „Die aufwändige Sanierung war die Sache absolut wert“, resümiert Anne Jordan. „Es ist eine Wohltat, dass es so warm und behaglich ist.“

Hier lesen Sie den gesamten Erfahrungsbericht.

 

Weitere Artikel