Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wohnungslüftung im Praxistest

Energieeffiziente Lüftung für saniertes irisches Bauernhaus

Patrick und Anne Jordan entdeckten im Osten Irlands ein fast 300 Jahre altes Bauernhaus, das sich in desolatem Zustand befand. Nach längeren Absprachen mit dem Kildare County Council, der das Gebäude kurzerhand unter Denkmalschutz stellte, wurde beschlossen, das Gebäude von Grund auf zu sanieren und einen Erweiterungsbau anzuschließen.

Eine der größten Herausforderungen bestand darin, eine möglichst gute Energiebilanz zu erzielen und damit den europäischen Verordnungen bezüglich Energieeffizienz zu entsprechen. Dazu wurde in beiden Gebäudeteilen ein ausgeklügeltes Lüftungssystem eingebaut, sodass sowohl der Alt- als auch der Erweiterungsbau kaum Wärmeverluste zu verzeichnen haben und in den Räumen stets frische Luft herrscht.

Lösung / Umsetzung

Einfache und schnelle Installation bei der Sanierung

Für die Belüftung des sanierten Bauernhauses sowie des neuen Anbaus der Familie Jordan sorgt ein dezentrales Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung. Das moderne System ist nicht nur normkonform, sondern ermöglicht auch eine energiesparende Belüftung – ganz ohne das Verlegen von Luftkanälen. Bei der Sanierung konnten die Lüftungsgeräte mit geringem Aufwand durch einfach zu realisierende Kernlochbohrungen in den Außenwänden eingesetzt werden.

Damit sie optimal funktionieren, wurden die dezentralen Lüftungsgeräte paarweise in den einzelnen Wohnräumen installiert. Die Lüftungsgeräte arbeiten dank ihrer EC-Motoren und den modernen Ventilatoren äußerst leise und sind damit gut für die Schlaf- und Wohnräume geeignet. Bei Bedarf kann das Lüftungssystem in einen Abluftmodus geschaltet werden, um noch schneller frische Außenluft in einen Raum nachströmen zu lassen.

Abluftgeräte führen überschüssige Feuchtigkeit ab

In der modernen Küche der Jordans sowie in den Badezimmern wurden spezielle Niedrigenergie-Abluftgeräte eingesetzt. Diese besitzen zwei leistungsstarke Ventilatoren, welche die verbrauchte Abluft inkl. überschüssiger Luftfeuchtigkeit nach draußen abführen und gleichzeitig frische Luft ins Haus holen. Besonders in Küche und Bad entsteht beim Kochen bzw. beim Duschen oder Baden viel Wasserdampf.

Ohne eine bedarfsgerechte Belüftung kann es zu schweren Feuchteschäden und Schimmelbefall kommen mit höchst unangenehmen Auswirkungen auf die Gesundheit der Bewohner. Ganz zu schweigen von den Feuchteschäden an der Gebäudesubstanz. Dank der eingebauten Lüftungsgeräte lässt sich die Luftfeuchtigkeit jedoch ohne Aufwand immer auf einem idealen Niveau halten.

Geringe Heiz- und Betriebskosten dank Lüftung mit Wärmerückgewinnung

Vor der Sanierung waren die Energiekosten des vierstöckigen Hauses mit dem massiven Mauerwerk und den traditionellen Schiebefenstern aufgrund der schlechten Isolierung relativ hoch. Nun jedoch lassen sich dank der Wärmedämmung sowie der Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung enorm Energie- und Betriebskosten einsparen.

Die Lüftungsgeräte arbeiten dabei nach der Methode des regenerativen Wärmetausches: Ein Speicherelement – ähnlich einem Akku – lädt sich mit Wärmeenergie auf und gibt diese dann an die zugeführte Außenluft ab. Dadurch geht nur sehr wenig Heizenergie verloren. Im Zuge der Sanierung konnte das entdeckte „Schmuckstück“ der Jordans laut europäischem Energielabel somit von einem G- auf ein A+++-Rating gehoben werden.

Ergebnis/Fazit

Dank des leisen, aber effizienten Lüftungssystems mit Wärmerückgewinnung ist es überall im sanierten Haus angenehm warm bei gleichzeitig frischer Luft. Anne und ihre Familie sind wirklich froh darüber. Sie können sich im alten und neuen Teil des Gebäudes gleichermaßen wohl fühlen, weil alle Bauarbeiten so gründlich gemacht wurden. „Die aufwändige Sanierung war die Sache absolut wert“, resümiert Anne Jordan. „Es ist eine Wohltat, dass es so warm und behaglich ist. Ich denke, wenn man sich dafür entscheidet, kommt es darauf an, es gründlich zu machen.“

Daten & Fakten

Gebäudeart:
Saniertes Einfamilienhaus, 200 m², mit ca. 200 m² Hohlwand-Erweiterungsbau

Gebäudetyp:
Niedrigenergie-Familienhaus

Baujahr:
ca. 1730

Geschosse:
Zwei Stockwerke, Keller

Heizsystem:
Luft- / Wasserwärmepumpe

Energetische Besonderheiten:
Unterbodenheizung, betrieben von einer 18 kW-Luftwärmepumpe mit separatem Splitverdampfer (Grundtemperatur des Gebäudes sinkt dabei nie unter 16°C); Raumheizungsbedarf 76 kWh / m² / Jahr; 800 Liter Pufferspeicher und 300 Liter Warmwasserspeicher mit Abwärme-Rückgewinnung aus den Bädern

Lüftungssysteme:
Zwölf dezentrale Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung sowie drei Niedrigenergie-Abluftventilatoren

Galerie

  • Niedrigenergie-Familienhaus

    Familie Jordan baute im irischen Clane, County Kildare, eine 300 Jahre alte Ruine zu einem Niedrigenergie-Familienhaus um.

  • Anbau an denkmalgeschütztes Bauernhaus

    Hier treffen sich Tradition und Moderne: Das denkmalgeschützte, irische Bauernhaus wurde mit einem neuen Anbau ergänzt.

  • Frische Luft in sanierten Räumen

    Die Wärmerückgewinnung und der zugluftfreie Betriebsablauf der Lüftungsanlage sorgen für stets frische Luft und ein behagliches Raumklima in den sanierten Räumen.

  • Leiser Betrieb dank EC-Motoren

    Die dezentralen Lüftungsgeräte arbeiten dank der EC-Motoren und der verbesserten Ventilator-Technik sehr leise und sind im Wohnzimmer der Jordans kaum zu hören.

  • Verbindungsgang zwischen Neu- und Altbau

    Verbindungsgang zwischen Neu- und Altbau. Auch Hund Lily fühlt sich wohl in den neuen Wohnräumen.

  • Kontrast zwischen Ziegelsteindecke und Neubau

    Die gewölbte Ziegelsteindecke im Untergeschoss des irischen Bauernhauses konnte erhalten werden. Die alte Bausubstanz bildet einen angenehmen Kontrast zu dem von Glas und hellen Farben dominierten Erweiterungsbau.

  • Luftauslass an Außenwand des Hauses

    Luftauslass an der Außenwand des Hauses. Hier wird alternierend die verbrauchte Luft nach draußen abgeführt und sauerstoffreiche Frischluft zugeführt.

Das könnte Sie interessieren

Finden Sie Ihre Wohnungslüftung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Ex, libero, ea! Laboriosam dolorem distinctio aspernatur eligendi, harum dolores autem necessitatibus dignissimos, nisi iusto molestias velit dolore amet vitae doloremque culpa, quidem illum expedita saepe odit numquam! Vel eos quas quibusdam.

Ihr Thema
  • Gesundheit
  • Allergie
  • Energiesparen
  • Komfort
  • Werterhalt
Ihr Projekt
  • Neubau
  • Sanierung