Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles aus dem Netz

Clever Heizkosten sparen

Heizen ist nicht nur teuer, sondern auch der mit Abstand größte Energieverbraucher und CO2-Verursacher. Das Umweltbundesamt bietet wertvolle Tipps, womit die Heizkosten deutlich gesenkt werden können – bei gleichem Wärme-Komfort. Da freuen sich Umwelt und Geldbeutel./strong>

© WavebreakMediaMicro / Fotolia

Die Heizung ist mit einem Anteil von rund 70 Prozent der größte Energiefresser in privaten Haushalten. Das ist nicht nur teuer. Denn knapp 60 Prozent des CO2-Ausstoßes im Bereich Wohnen werden durch Heizen verursacht. Energiesparen ist der schnellste und einfachste Weg, um das Klima zu schützen und zugleich auch den eigenen Geldbeutel zu schonen.

Mit den Tipps des Umweltbundesamtes lassen sich die Heizkosten dauerhaft senken. Ganz oben auf der Liste steht das richtige Lüften durch regelmäßige Stoßlüftung. Leichter geht das mit dem Einbau einer kontrollierten Wohnraumlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Auch die Wahl der richtigen Heizkörper und eine intelligente Raumaufteilung können helfen, Heizenergie einzusparen. Energetische Sanierungen wie Wärmedämmung Fassaden, Dach und Keller bergen ebenfalls großes Potenzial zum Energiesparen.

Weitere Artikel

Finden Sie Ihre Wohnungslüftung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Ex, libero, ea! Laboriosam dolorem distinctio aspernatur eligendi, harum dolores autem necessitatibus dignissimos, nisi iusto molestias velit dolore amet vitae doloremque culpa, quidem illum expedita saepe odit numquam! Vel eos quas quibusdam.

Ihr Thema
  • Gesundheit
  • Allergie
  • Energiesparen
  • Komfort
  • Werterhalt
Ihr Projekt
  • Neubau
  • Sanierung